Drucken

Geschäftsprozesse und Buchführung für IT-Revisoren

 

 

Die IT-Revision ist ein facettenreiches Themengebiet und erfordert Kenntnisse unterschiedlicher Disziplinen. Die technische Komponente ist hierbei natürlich dominant, jedoch ist die betriebswirtschaftliche Komponente nicht zu vernachlässigen. Nur mit Kenntnis der Geschäftsprozesse, der damit verbundenen Risiken und der tatsächlichen Abbildung von Transaktionen im Rechnungswesen können IT-Revisoren Risiken und ihre Auswirkung zutreffend einschätzen und mit den betroffenen Stellen auf Augenhöhe kommunizieren.
Auch Datenanalysen im Rechnungswesen können nur dann sinnvoll interpretiert werden, wenn die Zusammenhänge bekannt sind.
Diese Anforderungen gelten gleichermaßen in der internen Revision wie in der Wirtschaftsprüfung.
 

 

Ziele der Veranstaltung

Im Seminar lernen die Teilnehmer die Grundzüge der Buchführung und die Abbildung der wesentlichen Geschäftsvorfälle im Rechnungswesen sowie das zugehörige interne Kontrollsystem kennen.
So werden sie in die Lage versetzt, systemseitig implementierte Prozesse und Systemeinstellungen zu bewerten und Risiken zu erkennen, die sich aus dem Zusammenspiel der IT mit den Geschäftsprozessen ergeben.
Die Teilnehmer werden mit typischen internen Kontrollen vertraut gemacht und für die Unterschiede und Abhängigkeiten von systemseitigen Kontrollen, manuellen Kontrollen und Zugriffsberechtigungen sensibilisiert.
Anhand typischer Geschäftsvorfälle werden die Buchungsverfahren und mögliche interne Kontrollen dargestellt. Die Teilnehmer können dieses Wissen in ihrem Tagegeschäft unmittelbar anwenden.
Es handelt sich um ein Grundlagenseminar, das nicht in allen Aspekten ins Detail geht, dem Teilnehmer aber einen hinreichenden Überblick bietet, um im Prüfungsalltag die richtigen Fragen zu stellen.
Leitfäden und Checklisten ergänzen die Unterlagen um nützliche Hilfen für den Prüfungsalltag.
 

 

Inhalt

   

Tag 1
•    Grundlagen der Finanzbuchhaltung
•    Auswertungen und Ordnungsmäßigkeitsanforderungen
•    Abbildung ausgewählter Geschäftsvorfälle in der Finanzbuchhaltung
•    Abbildung von Buchungen in IT-Systemen allgemein
•    Grundlagen interne Kontrollen

Tag 2

•    Prozesse und deren Abbildung im Rechnungswesen sowie Aspekte des internen Kontrollsystems zu:

  • Order to Cash (o2c)
  • Procure to Pay (p2p)
  • Record to Report (r2r)
  • Finance Planning & Analysis (FP&A)

•    Schlussdiskussion und Fragen

 

Teilnehmerkreis

IT-Revisoren und Prüfer aus Wirtschaftsprüfungsgesellschaften ohne oder mit einigen Jahren Berufserfahrung, die praxisrelevantes Wissen zu Geschäftsprozessen, internen Kontrollsystemen und der Abbildung in der Buchhaltung erwerben möchten.

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorbereitungskurs CRMA-Certification in Risk Management Assurance

Bestellformular

 

Download Broschüre

 

unverbindliche Anfrage

Inhouse Lösung - Formular

 

 

Termine und Schulungsort

2 Tage

21.06.2018 - 22.06.2018 in Frankfurt

17.09.2018 - 18.09.2018 in Düsseldorf

 

Veranstaltungszeiten

09:30 Uhr - 17:30 Uhr

 

Teilnahmegebühr

1090 EUR (zzgl. gesetzlicher MwSt.)

 

Fragen?

Tel.: +49 6103 37696 12